Blackout - Prüfungen bestehen

Bei Ängsten in Prüfungs- und Bewertungssituationen und in der Schule

Vor und in Prüfungen und Bewertungssituationen erleben viele Menschen Ängste und unangenehme körperliche Reaktionen.

Typisch sind Symptome wie Herzklopfen, Schwitzen, Schlaflosigkeit, Zittern, Leere im Kopf, Magen-, Darm- und Blasenaktivierung, und sehr viel mehr. Selbst Wahrnehmungsstörungen können auftreten.

Ein bisschen Aufregung vor Situationen wie z.B. eine Examens- oder Führerscheinprüfung ist ganz normal und kann sogar hilfreich und anregend sein.

Problematisch jedoch wird es, wenn Sie die Prüfungen eben wegen der Angst davor nicht bestehen. Das muss nicht so bleiben!

In diesem Kurs werden Strategien zum Umgang mit Prüfungsängsten vermittelt. Wir werden die Ängste genau unter die Lupe nehmen und unsere unbewussten Fähigkeiten daraus sichtbar und bewusst für uns nutzbar machen. Wir werden auch klären, wo sich in diesen Zeiten z.B. unser Mut und unsere Zuversicht versteckt halten.

Die Herangehensweise über die unbewusste Ebene kann sehr hilfreich sein, denn schließlich zittern wir nicht bewusst oder entwickeln absichtlich hohen Blutdruck. Wäre das so, könnten wir diese Symptome ja genauso schnell abstellen, wie wir sie generiert haben.

Wenn unser Unterbewusstsein mit dem Bewusstsein zusammenarbeitet, ist sehr viel Veränderung möglich.

 

Seminartermine:

Teilnehmer ab 10 - 15 Jahre - 5 Termine montags 15-18 Uhr

17.6./24.6./01.07./8.7./15.7.2019

 

Teilnehmer ab 16 Jahre - 5 Termine mittwochs 17-20 Uhr

19.6./26.6./3.7./10.7./17.7.2019

 

Teilnehmer ab 16 Jahre - Kompaktkurs: Freitag 16-20 Uhr, Samstag 9-16 Uhr, Sonntag 9-16 Uhr

26.-28.4.2019

 

Kosten pro Seminar: 150,-€

 

Blackout 19.pdf